WIE DU NEGATIVE ENERGIE IN DEINEM ZUHAUSE ERKENNST



Die Zitrone ist etwas, das ich ein Thermometer für Energie nenne.

Die Zitrone kann hohe und niedrige Energie erkennen; leichte und schwere Energie; saubere und schmutzige Energie; positive und negative Energie. Zitronen haben die Fähigkeit, Energie aufzunehmen – ob das nun unsere eigene Energie ist oder die uns umgibt. Wenn du zum Beispiel eine Zitrone in einen Raum legst, nimmt sie die Energie des Raumes auf. Wenn du eine Zitrone direkt unter das Kissen legst, wird sie deine Energie aufnehmen. Wenn die Energie gut ist, bleibt die Zitrone genau so, wie sie ist, und verwandelt sich mit der Zeit in eine getrocknete Frucht, die durch ihren natürlichen Prozess geschrumpft ist. Wenn die Energie niedrig, schwer, schmutzig oder negativ ist, ändert die Zitrone jedoch ihre natürliche Form und wird dunkel, grün und sogar verschimmelt. Eine Zitrone absorbiert jede Energie, die sie umgibt – ähnlich wie ein durstiger Schwamm.








Hier sind drei einfache Schritte, denen du folgen kannst:


1. Kaufe ein paar gewöhnliche Zitronen (keine Limetten, bitte) 2. Platziere sie in deinem Zuhause. Es gibt keine strenge Ordnung oder Regel. Folge deiner Intuition und platziere sie, wo immer es sich für dich richtig anfühlt. 3. Lass die Zitronen für etwa zwei Wochen an ihrer Stelle. Du kannst sie täglich überprüfen. Wenn sich eine der Zitronen verfärbt und dunkel, grün oder verschimmelt, dann ist das der Indikator, der sagt, dass du genau diesen Raum oder Person reinigen musst.


Tip:

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Zitronen nach den zwei Wochen zu entsorgen. Entweder wirfst du sie in den Mülleimer oder du begräbst sie in Mutter Natur. Ich rate von ganzem Herzen, die Zitronen danach nicht zu konsumieren – auch wenn sie in einem guten Zustand zu sein scheint.

Ich war mein Lebenslang von negativen Energien umgeben und habe gelernt mich davon zu lösen. Ich bin in meiner Energie angestiegen, so dass sich keine dunklen, negativen Energien mehr an mich anhaften können. Ich reinige gern dich, deine Lieben, dein Wohnraum und ganze Häuser.