New Earth

Es gibt derzeit in diesem energetischen Raum, in dem wir uns befinden, zwei Erden. Zwei Erdrealitäten. Eine Realität ist die alte Realität und eine die neue. Die alte Erde kämpft immer noch mit Licht gegen die Dunkelheit und steckt in der Polarität fest. Diese Welt ist voller Schmerz, Leid und Negativität. Wenn Sie das Fernsehen schauen oder Ihre Hauptmedien lesen, ist es nur allzu offensichtlich, dass diese Erde leidet. Die Menschen, die in dieser Welt leben, erleben Krieg, Hass und Schmerz. Es scheint, wenn man auf diese Welt schaut, ist sie zum Untergang, zum leiden verurteilt.

Die neue Welt, die neue Erdwirklichkeit wird gerade erst geboren. Obwohl diese Realität von den Anfängen der Schöpfung entworfen wurde, wurde sie erst in diesem Jahr konzipiert. Es gab viele, die in diesem ungeheuren Moment in der Geschichte der Erde anwesend waren, einige von ihnen waren sich dessen bewusst, andere nicht. Doch sie alle nahmen ihre Positionen im Moment der Empfängnis ein und hielten die Energie aller Dimensionen an Ort und Stelle, als das Licht den dunklen Boden von Gaias Körper imprägnierte. Dies war die Zeit der Großen Sonnenfinsternis. Dies war ein Auslöser, der der entscheidende Wendepunkt war.

Viele Lichtarbeiter haben sich für genau diese Zeit vorbereitet und sind genau dafür inkarniert. Sie brachten eine energetischer Codierung mit sich, um die Realität des Neuen Planeten zu erschaffen. Sie hatten diese Codierung in den Zellen ihren Körpern und strömten sie aus den aurischen Felder aus. Diese Ausstrahlung wirkte wie eine Übertragung von Informationen, so dass alle, die den Feldern nahe kamen, die Fähigkeit hatten, diese Übertragung zu interagieren und selbst zu entscheiden, ob sie in diese neue Erdwirklichkeit eintreten wollten.

Lichtarbeiter und Heiler waren gleichermaßen sehr beschäftigt. Wir waren so beschäftigt mit unserer Heilung von anderen und auch uns selbst, dass wir nicht bemerkten, dass Gaia in ihrem dunklen Schoß eine völlig neue Planeten-Realität wuchs.

Für die folgenden Jahre schien es fast, dass nichts geschah, wir arbeiteten mit Führern/Lehrern, um zu kanalisieren (zu channeln) und Informationen vorzutragen, die anderen bei ihrer Heilung helfen würden. Viele Lehrer traten vor und nahmen ihre Positionen ein, wir waren voller Hoffnung und freuten uns auf unsere goldene Zukunft. Die Arbeit war in der Tat schwer, denn viele von denen, denen wir helfen wollten, entschieden sich, in der alten Realität zu bleiben, und deshalb mussten viele von uns ihre Lieben und Familienmitglieder schmerzlich loslassen. Dies ist ein freier Wille-Planet und es gibt diejenigen, die sich entscheiden, in den Neuen Planeten zu ziehen, und es gibt diejenigen, die es nicht wollen. Es ist schwer, diejenigen loszulassen, die sich nicht dafür entscheiden, mit uns zu kommen. Wir wurden sogar wütend und frustriert, als die Tauben nicht hören wollten und diejenigen, die blind waren, nicht sehen wollten. Viele von denen, die sich entschieden, in der alten Welt zu bleiben, waren durch viele Leben mit uns gereist, wir waren karmisch gebunden. Es hat einige Zeit gedauert, bis wir uns endlich von diesen Bindungen befreit haben.

Es kommt jedoch eine Zeit im Prozess, in der die Person zum Kernthema kommt. Jedes Thema im Leben eines jeden hat dies im Mittelpunkt. Wir bewegen uns durch Schichten und Schichten der inneren Heilung. Wir werden schließlich zum Kernproblem kommen; Ich glaube, dass dies jeden Tag in geringem Maße geschieht, aber das große kollektive Kernthema wurde während der Ausrichtung 2012 an die Oberfläche gebracht und bereits geheilt. Mit dieser Heilung erschufen wir die Neue Erde. Seit dem 21.12.2020 haben Seelen die Möglichkeit diese höherer Dimension zu betreten.


3 Ansichten0 Kommentare